Harburger Turnerbund von 1865 e.V.
Tennisabteilung
Vahrenwinkelweg 28
D-21077 Hamburg
info@htb-tennis.de
Tel. +49-40-7922072
Jugend
Der Jugend gehört die Zukunft
Tennis-Feriencamps 2022 in den Sommerferien
Bald ist es wieder soweit - Spaß, Spiel, tolle Atmosphäre und Preise. All das bieten wir Euch wieder in den Hamburger Sommerferien! Techniktraining, Taktikschulung für Einzel und Doppel, Matchtraining, Konditionstraining, Koordinationsarbeit und großes Abschlussturnier täglich von 10.00 bis 15.00 Uhr mit Mittagessen in der Pause für insgesamt € 180,- pro TeilnehmerIn. Das erste Camp findet vom 11.-14. Juli, das zweite dann vom 18.-21. Juli statt. Anmeldungen bei Christian Dammann per Telefon 0177-8772822 oder per Mail christian.dammann@freenet.de.


Sommersaison 2022 - fünf Mannschaften wurden gemeldet
Unsere weibliche Jugend startet mit zwei Mannschaften in den Altersklassen W15 (Klasse III) und W18 (Klasse II). Die Spieltage sind Dienstag bzw. Mittwoch. Eine Mannschaft mehr konnten wir bei der männlichen Jugend melden. Es sind M12 (Klasse III), M15 (Klasse IV) und M18 (Klasse III). Die Jungs spielen samstags, dienstags und mittwochs.


Sommersaison 2021 - die Jugendmannschaften waren am Start
Mitte September fanden die letzten Medenspiele unserer sechs Jugendmannschaften statt. Nachdem im Jahr 2020 unsere bereits gemeldeten Mannschaften aus Sicherheitsgründen wieder zurückgezogen wurden, ist der nahezu reibungslose Verlauf dieser Sommersaison als Erfolg zu werten. Tabellenplatz eins erreichten die Junioren U14, jeweils Zweite wurden die Juniorinnen U14 und die Junioren U12. Ein Dankeschön gilt den vielen Helferinnen und Helfern und dem Trainerteam!

Der HTB-Bewegungskindergarten Haakefüchse
Auf dem Gelände des Sportparks Jahnhöhe ist der Sport- und Bewegungskindergarten mit dem Namen „HAAKEFÜCHSE“ entstanden. Der Kindergarten hat Platz für 45 Krippe- sowie 55 Elementarkinder, welche mit viel Bewegung, Sport und Spaß möglichst häufig an der frischen Luft betreut werden. Neben den siebzehn festangestellten pädagogischen Fachkräften und Erzieher*innen werden auch die Trainer*innen in die sportliche Betreuung einbezogen, sodass ein buntes und vielseitiges Bewegungsangebot für die Kinder entsteht. Neben der vielen und freien Bewegung sowie der Heranführung an unterschiedliche Sportarten spielt natürlich auch die Ernährung für uns eine große Rolle. Das Essen soll schmecken und gesund sein. Um den Kindern ein vollwertiges warmes Mittagessen nach unseren Ansprüchen bieten zu können, nehmen wir den Kochlöffel selbst in die Hand und übernehmen die Versorgung der Kinder mit unserer modernisierten Küche selbst. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Mehr auf der Homepage des HTB.

Jugend-Sommersaisonbilanz 2020: Enttäuschend!
Die HTB-Tennisjugend hat im Sommer 2020 auf eine Teilnahme an den Medenspielen vorsichtshalber verzichtet. Das Ansteckungsrisiko bei den Spielen und während der An- und Abfahrten war schwer zu kalkulieren und deshalb wurden die bereits gemeldeten Mannschaften lieber zurückgezogen.

Jugend-Sommersaisonbilanz 2019: Erfolgreich und ermutigend!
Die HTB-Tennisjugend trat im Sommer 2019 mit sieben Mannschaften an. Bei den Juniorinnen belegte der älteste Jahrgang in der 1. Klasse einen hervorragenden 2. Platz mit nur einer Niederlage gegen die Meisterinnen vom SV Blankenese. Die zweite Mannschaft schaffte in der 2. Klasse den dritten Platz, unsere Jüngsten, die U12-Juniorinnen, erreichten den 2. Platz in der dritten Klasse. Unsere U16/U18-Juniorenmannschaft spielt auch in der 1. Klasse und schaffte hier einen sehr guten Platz drei in der Schlusstabelle. HTB-II wurde Dritter in Klasse 3 und HTB-III erreichte ebenfalls Platz drei in der 5. Klasse. Die HTB-U14-Junioren kämpften in der 4. Klasse gegen übermächtige Gegner und wurden schließlich Vierte von fünf Mannschaften. Allen Mädchen und Jungs herzliche Gratulation, allen Eltern und Betreuern und Trainerinnen und Trainern herzlichen Dank!



Unseren Jugendwart, Frank Lutsche, erreicht Ihr am besten per e-mail: jugendwart@htb-tennis.de

HTB-Jugendcafé Eißendorf
Das HTB-Jugendcafé in Eißendorf wird gefördert durch die Hansestadt Hamburg und den Bezirk Harburg. Es steht für jeden Jugendlichen offen. Im Vordergrund stehen Sport, Spiel und Entspannung. Man kann kickern, Dart spielen, sich bei den Hausarbeiten helfen lassen, Unterstützung bei Bewerbungsschreiben erhalten, im Freien Sport treiben, gemeinsame Kultur-Projekte durchführen oder einfach chillen - besucht uns im HTB-Jugendclub in der Eißendorfer Straße Ecke Friedhofstraße (gegenüber der Shell-Tankstelle)!


25.05.2022